Mountain & Soul
Jennifer Preißer

VR-Technik

Einen besonderen Stellenwert im Rahmen der Verhaltenstherapie bei Ängsten stellt die neben der klassischen Verhaltenstherapie und dem Entspannungstraining die unterstützende Virtual Reality-Technik dar. 

Mit Hilfe eines autonomen VR-Headsets und den entsprechenden Anwender-Programmen kann sich der Klient realitätsnah seinen Ängsten stellen. 

Eine entsprechende randomisierte Studie von Freeman D., Haselton P. Freeman J. et al aus 2018 wurde im Deutschen Ärzteblatt im November 2018 veröffentlicht. 

Ich freue mich, Ihnen dies moderne, ergänzende Verfahren anbieten zu können. Stellen Sie sich Ihren Ängsten die Sie im Alltag einschränken und verbessern Sie somit Ihre Lebensqualität. 

Ihre 

Jennifer Preißer